Gremienwahlen 2019

Liebste Psychos!
Am Dienstag, den 02.07. und Mittwoch, 03.07. finden jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr die jährlichen Uniwahlen statt!

Was wird überhaupt gewählt?
Ihr könnt den Studierendenrat (StuRa), die studentischen Mitglieder des Senats und des Fakultätsrates und die Fakultätsvertetungen wählen.
Nochmal ganz langsam:

  1. StuRa: Der Studierendenrat ist ein Gremium der Studierenden, d.h. er besteht nur aus Studis, die sich für eine politische Hochschulgruppe aufstellen haben lassen. Diese stehen oft „Elternparteien“ wie CDU oder SPD nahe. Eine Besonderheit gibt es noch: die Fachschaftenvollversammlung (FSVV). Die FSVV ist ein Gremium, in das alle Fachschaften gehen können, d.h. die Meinung aller Studierenden abgedeckt wird.
  2. Senat: Der Senat ist ein Gremium der Universität, das u.a. aus dem Rektorat, den Dekan*innen und auch Studierenden besteht. Die Studierenden, die euch im Senat vertreten, könnt ihr bei den Wahlen bestimmen.
  3. Fakultätsrat: Der Fakultätsrat ist ein Gremium der Universität, welches für jede der sieben Fakultäten existiert. Es besteht widerum u.a. aus den Dekan*innen und auch Studierenden. In unserem Fall wählen wir die Studierenden, die uns im Fakultätsrat der Mathemathisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät vertreten sollen.
  4. Fakultätsvertretung: Die Fakultätsvertretung ist ein Gremium der Studierenden, d.h. sie besteht wieder nur aus Studierenden, die sich für ihre Fakultät aufstellen lassen haben. In unserem Fall ist „GfMNF – Gemeinsam für die Studierenden der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät“ die Liste unserer Fakultät.

Wo wird gewählt?
Psychos wählen im Foyer des Kupferbaus.

Wusstest du? Briefwahlunterlagen können bei der Zentralen Verwaltung in der Alten Botanik, Wilhelmstraße 5, Dachgeschoss, Zimmer 219 und 221 schriftlich, aber formlos, beantragt werden, allerdings nur bis Dienstag, 25. Juni 2019.

Geht zur Wa(h)l! Das ist wichtig, Leute 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.